Pfarren Staatz und Wultendorf

Sakrament der Ehe

Anmeldung einer Trauung

Die Anmeldung zur Trauung sollte rechtzeitig erfolgen,
vor allem, um einen bestimmten Termin zu bekommen.

tragfähige Ehe ?


Die Anmeldung zur Trauung erfolgt grundsätzlich
im Wohnpfarramt entweder des Bräutigams oder der Braut,
auch wenn die Trauung in einer anderen Pfarre stattfindet.

Zur Trauanmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Meldezettel des Brautpaares
  • Taufscheine des Brautpaares
  • Geburtsurkunden des Brautpaares

Bereits standesamtliche Verheiratet:

  • Heiratsurkunde des Standesamtes

 

    Hilfreiche Tipps aus Mainz - Anregungen!
    Kirchlich hiraten wie geht das?

                            Eheseminar

Für die Vorbereitung auf die Hochzeit ist der Besuch eines Eheseminars verpflichtend. Für unsere Pfarre bieten wir dazu drei Abende an, die unter dem Motto "Ehe - was bringt das unserer Liebe" stehen. Gestaltet werden diese drei Abende von Pfarrer Christoph Goldschmidt, Pfarrer Philipp Seher und Pfarrer Johannes Cornaro. Ein vierter Abend mit einem Ehepaar ist ebenfalls dabei.

Termine: 29. Februar - mit Pf. Johannes; 14. März - mit Pf. Philipp; 28. März mit Pf. Christoph; 18. April mit unser Ehepaar (jeweils 20:00 - ca. 21:45)
 

Anmeldung für dieses pfarrliche Eheseminar "Ehe-was bringt das unserer Liebe": Pfarrkanzlei Laa, 02522/ 2275.

Vorschlag für Fürbitten (PDF)
Vorschlag für Bibelstellen (PDF)

Ablauf einer Trauung; Fragen an die Brautleute; Vermählungsspruch,... hier klicken

 

Wenn Sie sich bewusster auf das Sakrament der Ehe vorbereiten möchten, empfehlen wir Ihnen auch die Impulse zu folgenden Themen:

 Impulse zum Sinn des Sakramentes der Ehe
 Impulse zur Taufe
 Impulse zur Eucharistie (Hl. Messe)
 Impulse zum Sakrament der Versöhnung (Beichte)
Seminare und Weiterbildung für Frauen
Tipps und Hilfen für das Beten in der Familie

 

 

r.k. Pfarren Staatz und Wultendorf, Kirchenplatz 18, 2136 Laa an der Thaya, Tel: 02522 / 2275 - Impressum