Pfarren Staatz und Wultendorf

Informationen zur Firmvorbereitung


2017/18

Uhrzeit der Firmstunden: Mittwoch 19 Uhr
 

Ort: Pfarrheim oder Pfarrhof Staatz

 

weitere Treffen: WT ... Wultendorf; ST ... Staatz

 

Termine Firmvorbereitung:

So 29. Oktober 2017 17:00 Uhr JoT Fallbach
Mi   8. November 2017 19:00 Uhr Firmstunde 
Mi   6. Dezember 2017 19:00 Uhr Herbergsuche Staatz
So 17. Dezember 2017 17:00 Uhr Jot in Wulzeshofen - Pfarrsaal
Mi  20.Dezember 2017 19:00 Uhr Firmstunde 
                    2018    
STERNSINGEN Jänner Bitte Mithelfen !!! ST, WT
Mi   17. Jänner 2018 19:00 Uhr Firmstunde 
So  21. Jänner 2018 17:00 Uhr JoT in Laa - Pfarrkirche
Mi  24. Jänner 2018 19:00 Uhr Firmstunde
Mi  21. Februar 2018 19:00 Uhr Firmstunde
So   4. März 2018 17:00 Uhr JoT in Neudorf - Pfarrkirche
Mi  14. März 2018 19:00 Uhr Firmstunde
Sa 24. März 2018 15:00 - 18 Uhr Teamwork - Garten
Fr 13. April - Sa. 16. April 17:00 - 17:00 Uhr 24 Stunden in Oberleis - Pflicht !!
So 15. April 2018 17:00 Uhr JoT in Staatz
Mi  25. April 2018 19:00 Uhr Firmstunde
Mi   2. Mai 2018 19:00 Uhr Firmstunde
Sa 26 .Mai 2018 16:00 Uhr Samma wieda guat - Pflicht !!!
So 27. Mai 17:00 Uhr JoT Hanfthal

 

Firmprobe:  Fr 8. Juni 2018 in Fallbach ca. 19:30 Uhr

 

Firmung: Sa. 9. Juni   10:30 Uhr Firmung in Fallbach

 

                                     Bildergebnis für regens dr. richard tatzreiter          

Firmspender                     

Regens Dr. Richard Tatzreiter

 

Regens Mag. Dr. Richard Tatzreiter wurde 1970 in Wien geboren.

Nach Ablegung der Reifeprüfung am BG und BRG Wien 15 trat er im Sommer 1988 in das Erzbischöfliche Priesterseminar Wien ein. 1995 wurde er im Stephansdom zum Priester geweiht.

Nach drei Jahren als Kaplan in der Pfarre Jedlesee war er von 1998 - 2005 Sekretär von Kardinal Dr. Christoph Schönborn und leistete daneben priesterliche Aushilfstätigkeiten in verschiedenen Pfarren.

Mit 1. September 1006 wurde er als Subregens des Erzbischöflichen Priesterseminars in Wien eingesetzt. Am 1. Jänner 2011 wurde Dr. Tatzreiter die Leitung des Wiener Priesterseminars anvertraut. Zugleich erfolgte die Ernennung zum Pfarrer der Pfarre Bruckhaufen - St. Elisabeth in Wien 21.

Seit 10. September 2015 ist er Vorsitzender der österreichischen Regentenkonferenz.

Quelle: www.wienerpriesterseminar.at

 

Unser Firmspender  ist bekannt für sein persönliches Zugehen auf die Firmlinge.

Er freut sich darauf euch zu firmen.

Damit er besser auf dich zugehen kann: Fülle bitte dieses Blatt aus und gib es Pfarrer Philipp in einem Briefkuvert. Er wird es weiterleiten.

Download: Brief an unseren Firmspender

 


Weitere Verpflichtungen, die mit der Firmanmeldung eingegangen werden:

- Firmwochenende: 13. April bis 14. April in Oberleis !!!!! PFLICHT !!!!

WIR FREUEN UNS WENN SICH ELTERN  FINDEN, DIE UNS BEI DER VERPFLEGUNG IN OBERLEIS UNTERSTÜTZEN UND MITHELFEN !!!!!!


- bei mind. 3 Pfarraktionen mithelfen. (nach Wahl):

unter anderen:

  • Sternsingen
  • Pfarrarbeit "Jugend hilft" z.B. Garten, Streichen,...
  • Flohmarkt
  • Renovierungsarbeit
  • Musizieren bei Messe

- Hl. Messen regelmäßig mitfeiern (vgl. Firmpass)

 

- Hl. Beichte: in der Adventzeit und in der Fastenzeit

- In der Fastenzeit einen Kreuzweg besuchen

-  JoT=  Jugendmesse on Tour  das sind Messen speziell für Firmkandidaten immer Sonntag abends smiley

also an  dem Tag  kein  "zeitiges" aufstehen  wink

Bei Verhinderung - bitte entschuldigen smiley

  • immer persönlich mit Pfarrer Kontakt aufzunehmen und sich zu entschuldigen: 0664/5155246
  • 2x unentschuldigt bedeutet "gelbe Karte" - Kontakt mit Eltern wird aufgenommen.
  • 3x unentschuldigt "rote Karte" - vielleicht doch besser nächstes Jahr. (soweit wird es ja doch nicht kommen, oder wink)

    (ich schreibe diese Zeilen, da ich auch schon erlebt habe, dass manche Firmlinge die Sache überhaupt nicht ernst genommen haben. So will ich hiermit ein Zeichen setzen, Verantwortung für diese Entscheidung zu übernehmen und hoffe auf schöne, gemeinsame Stunden.)

Mitzubringen:

  • in  der ersten Stunden mitzunehmen:

                    - Taufschein von sich (Original, das bis zur Firmung in Pfarre bleibt)

  • spätestens im Jänner:

            - Kopie des Taufscheines vom Firmpaten ( mit Firmeintrag !!!)

bitte die Voraussetzungen für das Patenamt berücksichtigen: Der Firmpate: ist Stütze und Wegbegleiter, um in der Kirche Heimat zu finden.

 

r.k. Pfarren Staatz und Wultendorf, Kirchenplatz 18, 2136 Laa an der Thaya, Tel: 02522 / 2275 - Impressum